Am vorletzten Spieltag der Regionalliga-Saison geht es für uns am 12. Mai (So) zum BFC Dynamo. Ein verkapptes Heimspiel ist es diesmal nicht, weil der Jahn-Sportpark aktuell gesperrt ist. Daher geht es für uns erstmals in dieser Spielklasse ins Sportforum Hohenschönhausen. Hier einige Infos.

Am 33. und vorletzten Spieltag geht es für für unsere VSG Altglienicke am Sonntag, den 12. Mai 2019, um 13.30 Uhr, ins Stadtderby beim BFC Dynamo. Das Spiel findet abweichend vom sonst gemeinsam genutzten Jahn-Sportpark im Sportforum Hohenschönhausen, Weißenseer Weg 51-55, 13053 Berlin statt. Damit es stattfinden konnte, haben etwa 100 Fans vergangene Woche sich zu einem Arbeitseinsatz getroffen und die schon eine ganze Weile nicht mehr für die Erste genutzten Stadiontraversen von Unkraut und sonstiger Spontanvegetation entfernt.

Punktspiele hatten wir schon einige gegen den DDR-Rekordmeister. Nicht mit der besten Bilanz, aber sie wird von Jahr zu Jahr besser. Da war zum einen die Oberliga-Saison 2012/13, wo es zuhause ein 1:1-Unentschieden und auswärts eine 0:3-Niederlage gab. 2013/14 verloren wir gegen den späteren Oberliga-Meister zuhause 0:2 und auswärts 0:5. In der Regionalliga-Saison 2017/18 gewannen wir beim BFC Dynamo 2:1, verloren aber 1:2 als wir im gleichen Stadion Heimrecht hatten. In der aktuellen Saison ist das Hinspiel mit einem 5:0-Erfolg noch geradezu legendär in Erinnerung. Zweimal Pütt und je einmal Kahlert, Pepic und Quiring trafen. Der BFC Dynamo blieb in dieser Spielzeit deutlich unter seinem Saisonziel, stand einige Zeit sogar hinter uns, hat sich nach einem Trainerwechsel im Winter aber wieder etwas gefangen. Die erste Saisonhälfte wurde auf Platz 11 beendet. Kurz vor Saisonende stehen unsere Gastgeber auf Platz 7.

Zuletzt gewannen die Hohenschönhausener 2:0 gegen den SV Babelsberg 03. Davor gab es ein 3:1 bei Union Fürstenwalde. Dem ging ein 1:4 zuhause gegen den Bischofswerdaer FV, ein 2:1 beim FC Viktoria 89 und ein 1:1 gegen den ZFC Meuselwitz voraus.
Ein deutlicher Unterschied besteht beim BFC Dynamo zwischen Heim- und Auswärtsspielen. Auf eigenem Platz ist man recht weit hinten Tabellenzwölfter (nimmt man nur die Spiele im Jahn-Sportpark, ohne den einen Sieg im Sportforum, sogar Platz 16), auf fremden Plätzen hingegen auf Rang 6.

Die VSG Altglienicke möchte sich im letzten Auswärtsspiel noch einmal mit einer guten Leistung präsentieren, bevor es in den Saisonabschluss gegen Wacker Nordhausen geht. Der Klassenerhalt ist seit Sonnabend geschafft, da maximal nur noch ein Nordost-Vertreter aus der 3. Liga absteigen kann. Einen Spieltag vor dem großen Finale kommenden Sonnabend stehen sogar Energie Cottbus und Carl Zeiss Jena beide über dem Strich der Klasse über uns, also würde aus der Regionalliga Nordost nur der Tabellenletzte und kein weiterer Klub absteigen.

Der Eintritt bei Spielen des BFC Dynamo beträgt für Gästefans 12 Euro, ermäßigt 8 Euro.

Joachim Schmidt