12. Dezember 2018Like

Donner sorgt für Remis – 1:1 gegen Hertha BSC II

Im letzten Regionalliga-Spiel des Jahres begann die VSG gut, erfuhr aber in der 17. Minute einen Rückstand. Nach der Pause traf der gerade eingewechselte Nico Donner zum 1:1-Endstand. Im Hinspiel konnte die VSG auf dem Platz von Hertha BSC II noch mit 3:2 gewinnen, im Jahn-Sportpark musste man sich im letzten Regionalligaspiel des Jahres 2018 gegen den favorisierten Tabellenvierten zumindest mit einem Punkt zufrieden geben. Erstmals mit von der Partie war der wenige Tage zuvor
weiterlesen
7. Dezember 2018Like

Vorbericht zum 19. Spieltag gegen Hertha BSC II (Sa, 08.12., 13.30 Uhr)

Am 8. Dezember (Sa) begrüßen wir kurz vor dem 2. Advent zum letzten Regionalliga-Spiel des Jahres 2018 Hertha BSC II. Einiges zum Berlin-Derby vorab. Im Rahmen des 19. Spieltags der Regionalliga Nordost empfängt unsere VSG Altglienicke am Sonnabend, den 8. Dezember 2018, um 18.30 Uhr, die als Tabellenvierter anreisende U23 von Hertha BSC. Das Spiel beginnt um 13.30 Uhr im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark (Cantianstraße 24, Berlin-Prenzlauer Berg). Das Hinspiel gewann die VSG im August bei der aktuell
weiterlesen
4. Dezember 2018Like

Abgeschossen – 1:7 bei Rot-Weiß Erfurt

Die VSG zeigte bei Rot-Weiß Erfurt eine gute erste Hälfte und ging durch Skoda in Führung, kassierte aber kurz vor der Pause noch den Ausgleich. Am Ende stand nach einem Aufbäumen der Erfurter eine böse 1:7-Niederlage. Die 3878 Zuschauer sahen im Erfurter Steigerwaldstadion zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten. Am Anfang sah man beide Teams recht offensiv dabei, sich nach vorne Chancen zu erspielen. Bereits in der 2. Minute hatte Christian Preiß eine für die VSG, doch
weiterlesen
1. Dezember 2018Like

Vorbericht zum 18. Spieltag bei Rot-Weiß Erfurt (So, 02.12., 13.30 Uhr)

Am 2. Dezember (So) geht es für die VSG Altglienicke pünktlich zum 1. Advent in das erste Spiel der Rückrunde. Hier einige Informationen vorab zum Auswärtsspiel bei Rot-Weiß Erfurt. Zum 18. Spieltag der Regionalliga Nordost fährt unsere VSG Altglienicke am Sonntag, den 2. Dezember 2018, zum FC Rot-Weiß Erfurt. Das Spiel beginnt um 13.30 Uhr im Steigerwaldstadion (Arnstädter Str. 55, 99084 Erfurt). Einige Zeit stand das Spiel auf der Kippe. Den Erfurtern drohte angesichts ihren
weiterlesen
27. November 2018Like

Nichts mitgenommen – 0:2 bei Wacker Nordhausen

Im letzten Spiel der Hinrunde konnte die VSG bei Wacker Nordhausen lange ein 0:0 halten, kassierte dann aber aus  Eckstößen heraus zwei Gegentreffer. Die erste gute Chance für die VSG bot sich schon nach sechs Minuten, doch der Durchmarsch von Lukas Müller über die linke Angriffsseite endete jäh als sein Pass in den Strafraum keinen Abnehmer fand. Die Gastgeber in ihrem zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Tino Berbig wurden danach stärker, scheiterten aber nahe
weiterlesen
19. November 2018Like

Preiß entscheidet – 1:0 im Landespokal bei Berlin United

In einem lange torlosen Spiel, in dem Gastgeber Berlin United zweimal die Latte traf, setzte sich am Ende die VSG durch. Das Tor des Tages erzielte in der 76. Minute Christian Preiß. Die 250 Zuschauer sahen auf der Sportanlage am Spandauer Damm zwei über weite Strecken auf Augenhöhe spielende Teams. Natürlich ist der von Ex-Nationalspieler Thomas „Icke“ Häßler trainierte Landesliga-Spitzenreiter Berlin United kein für seine Liga gewöhnliches Team, sondern besitzt eine ganze Reihe Spieler in
weiterlesen
13. November 2018Like

Derby-Sieg mit absoluter Leidenschaft – 5:0 gegen BFC Dynamo

Mit einer hervorragenden Mannschaftsleistung setzte sich die VSG Altglienicke im Stadionderby recht klar mit 5:0 gegen den BFC Dynamo durch. Die Tore besorgten zweimal Pütt sowie je einmal Pepic, Quiring und Kahlert Von Beginn an sah man den Altglienickern an, dass sie gewillt waren, dieses prestigeträchtige Stadionderby vor 722 Zuschauern für sich zu entscheiden. Bereits in den ersten drei Minuten hatten René Pütt und Lukas Müller gute Chancen, ließen aber den Ball am Tor vorbeifliegen.
weiterlesen
5. November 2018Like

Ein Fuchs als Wendepunkt – 1:1 gegen Optik Rathenow

Gegen Aufsteiger Optik Rathenow lief man früh ab der 13. Minute einem Rückstand hinterher und musste längere Zeit fürchten weitere Tore zu kassieren. Kurz nach einem verschossenen Elfmeter rettete Kevin Kahlert in der 81. Minute mit seinem Kopfballtor zum 1:1 zumindest einen Punkt. Die Erwartungshaltung gegen den in sieben Spielen ohne jedes Auswärtstor und Auswärtspunkt angereisten Tabellenletzten FSV Optik Rathenow war groß, die unbefriedigende Heimbilanz aufzubessern und wieder einen Sprung ins Tabellenmittelfeld zu machen, doch
weiterlesen
30. Oktober 2018Like

Ausgekontert – 0:2 gegen SV Babelsberg 03

Bis zur 65. Minute zeigte die VSG ein gutes Spiel, blieb aber Tore schuldig. Ein Babelsberger Doppelschlag binnen drei Minuten sorgte schließlich für eine 0:2-Niederlage und ein erneutes Abrutschen in der Tabelle. Die VSG Altglienicke zeigte anknüpfend an die jüngste Aufholjagd gegen Lok Leipzig vor 1.457 Zuschauern im Potsdamer Karl-Liebknecht-Stadion einen lange spielerisch sehenswerten Auftritt und war immer wieder in Richtung Babelsberger Tor unterwegs, es fehlte jedoch stets der letzte Tick, um etwas Zählbares daraus
weiterlesen
21. Oktober 2018Like

Rückstand erfolgreich gedreht – 4:2 gegen Lok Leipzig

Zur Halbzeit lag die VSG Altglienicke 0:2 zurück, brachte sich aber kurz nach Wiederanpfiff mit dem Anschlusstreffer von Preiß zurück. Preiß war dann auch am Ausgleich von Czyborra beteiligt. Am Ende sorgten Quiring und Brehmer für einen deutlichen 4:2-Sieg. Altglienicke ging vor 402 Zuschauern mit viel Einsatz in die erste Hälfte, konnte aber genau wie die Gäste keine zwingenden Torchancen kreieren. Das änderte sich in der 20. Minute, als Lukas Müller den Ball aus elf
weiterlesen
16. Oktober 2018Like

Im Pokal nach Startschwierigkeiten 4:1 beim BFC Preussen

In der 2. Runde des Berliner Landespokals ging es für die VSG beim BFC Preussen mit einem Rückstand in die Pause, doch dann brachte ein von Förster verwandelter Foulelfmeter und ein Eigentor der Gastgeber die Altglienicker in Führung. Preiß und Skoda bauten diese schließlich zum 4:1 aus. Während der BFC Preussen gewöhnlich zu Berlin-Liga-Spielen seine kunstrasenerfahrenen Gäste immer im vereinseigenen Preussenstadion auf Naturrasen empfängt, stellte man die diesen Untergrund in der Regionalliga nicht mehr gewöhnten
weiterlesen
9. Oktober 2018Like

Nicht clever genug – 2:3 bei Union Fürstenwalde

Beim FSV Union Fürstenwalde ging die VSG Altglienicke zwar durch Benjamin Förster in Führung, kassierte aber nur eine Minute später den Ausgleich. Am Ende stand es nach 45 wie auch 90 Minuten kraft eines Anschlusstreffers von Igli Cami 2:3. Beide Teams hatten sich sichtlich etwas vorgenommen und begannen mit hohem Tempo. In der 7. Minute hätte Kevin Kahlert einen guten Auftakt liefern können, doch sein Torschuss aus der Drehung ging am Kasten der Hausherren vorbei.
weiterlesen
5. Oktober 2018Like

Mutlos gespielt – 0:1 gegen Budissa Bautzen

Auch im dritten Anlauf kann Altglienicke nicht gegen Bautzen punkten. Knackpunkt des Spiels war in der 37. Minute eine Rote Karte gegen VSG-Keeper Twardzik. Das Tor des Tages schoss in der 79. Minute der Bautzener Hoßmang. Nur 119 Zuschauer fanden sich am Tag der Deutschen Einheit bei gelegentlichen Regenschauern im Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ein und die sahen eine in der ersten Hälfte recht ausgeglichene Partie mit zunächst auf beiden Seiten viel Fehlpässe. Fast eine halbe Stunde lang
weiterlesen
29. September 2018Like

Endlich wieder ein Dreier – 2:0 beim Bischofswerdaer FV

Beim Bischofswerdaer FV konnte nach vier Spielen endlich wieder ein Sieg eingefahren werden. Quiring brachte die VSG früh in Führung, Pepic legte in der Nachspielzeit nach. Nachdem sich die VSG in den letzten drei Spielen durch einen Elfmeter in Rückstand brachte, sollte es diesmal anders werden. Die Altglienicker machten von Beginn an Druck und belohnten sich bereits in der 5. Minute durch einen blitzschnellen Konter, den der davon eilende Christopher Quiring mit einem Flachschuss aus
weiterlesen
24. September 2018Like

Elfmeter erneut als Wendepunkt – 0:2 gegen den BAK

Zwischen Rückstand und Führung erlebte die VSG ein Wechselbad beim FC Viktoria 89 Berlin, nachdem es erneut zwei Elfmeter zu kassieren gab. Am Ende rettete – nach zwischenzeitlichen Toren von Kahlert und Preiß – Benjamin Förster mit seinem Treffer in den letzten Spielsekunden einen wichtigen Auswärtspunkt. Die VSG startete kraftvoll in die Partie, erarbeite sich munter Tormöglichkeiten und hätte in der 5. Minute frühzeitig in Führung gehen, doch Benjamin Förster köpfte völlig frei am Fünfmeterraum
weiterlesen
17. September 2018Like

Förster rettet Punkt – 3:3 gegen FC Viktoria 89

Zwischen Rückstand und Führung erlebte die VSG ein Wechselbad beim FC Viktoria 89 Berlin, nachdem es erneut zwei Elfmeter zu kassieren gab. Am Ende rettete – nach zwischenzeitlichen Toren von Kahlert und Preiß – Benjamin Förster mit seinem Treffer in den letzten Spielsekunden einen wichtigen Auswärtspunkt. Das Spiel begann für die VSG Altglienicke damit auf die gleiche Weise Gegentore zu kassieren, wie wenige Tage zuvor am Mittwoch gegen den Chemnitzer FC: nämlich durch Elfmeter. Gerade
weiterlesen
13. September 2018Like

Entscheidung durch „Elfmeterschießen“ – 1:2 gegen Chemnitzer FC

Gegen Tabellenführer Chemnitzer FC gab es eine knappe 1:2-Niederlage. Dabei fielen alle drei Tore durch Foulelfmeter. Für die VSG vom Punkt erfolgreich war der gebürtig aus Chemnitz stammende Benjamin Förster. Früh konnten die Chemnitzer in der 11. Minute in Führung gehen, nachdem an der Strafraumgrenze ein leichtes Foul von Hasan Pepic an Rafael Garcia Schiedsrichter Allwardt auf den Elfmeterpunkt zeigen ließ. Den fälligen Strafstoß für Chemnitz verwandelte Dennis Grote sicher ins linke Eck. Altglienicke versuchte
weiterlesen
10. September 2018Like

Erste Pokalaufgabe abgehakt – 14:0 gegen Arminia Tegel

Recht unspektakulär verlief der Ausflug in der 1. Runde des Berliner Landespokals zum fünf Klassen tiefer spielenden FC Arminia Tegel. Mit einem 14:0 zog die VSG in die nächste Runde ein. Unter acht verschiedenen Torschützen ragten Kahlert und Uzan mit jeweils drei Treffern hervor. Weitgehend mit Stammspielern angetreten, hatte die VSG Altglienicke erwartungsgemäß recht wenig Probleme beim A-Kreisligisten FC Arminia Tegel. Schon nach sieben Minuten brachte Hasan Pepic 0:1 die Altglienicker in Führung. Bis zum
weiterlesen
3. September 2018Like

Försters Doppelpack – 2:2 beim ZFC Meuselwitz

Zweimal ging die VSG Altglienicke beim ZFC Meuselwitz durch Benjamin Förster in Führung und musste trotz guter spielerischer Leistung den Ausgleich hinnehmen. So war durch das 2:2-Unentschieden zumindest ein Punkt mitzunehmen. Keine neun Minuten waren vergangen, bis die Zipsendorfer zuhause zurücklagen. Nach Vorarbeit von Christian Skoda an der Außenbahn folgte ein Zuspiel in die Mitte zu Benjamin Förster, der aus kurzer Distanz ohne Probleme zum 0:1 verwandelte. Zehn Minuten später hätte Fabian Raithel die Chance
weiterlesen
27. August 2018Like

Erfolgreich gedreht – 2:1 gegen Germania Halberstadt

Unbeirrt vom Rückstand durch einen Foulelfmeter in der 55. Minute konnte sich die VSG durch den Ausgleich von Kahlert zurück kämpfen und war dann auch noch kurz vor Abpfiff mit dem 2:1 durch Uzan am Ende siegreich. Ein Hauch von Heimspiel lag in der Luft, als die VSG Altglienicke ausnahmsweise ein Regionalligaspiel auf der nur drei Kilometer vom Stadion Altglienicke entfernten Fritz-Lesch-Sportanlage in Adlershof austragen durfte, da der Jahn-Sportpark durch die Para-Leichtathletik-EM belegt war. Der
weiterlesen
22. August 2018Like

3:1-Erfolg im Testspiel beim 1. FC Union

Testspiele gegen den 1. FC Union gab es schon, aber noch nie spielte die VSG Altglienicke in dem großen Stadion der Eisernen. Die Premiere gelang dann auch gut. Die VSG gewann beim Zweitligisten mit 3:1 dank der Treffer von Preiß, Förster und Skoda. Vor 1.428 Zuschauern im Stadion an der Alten Försterei gewann die VSG Altglienicke bei dem mit vielen Ersatzspielern angetretenen Zweitligisten 1. FC Union. Die Eisernen taten sich schwer gegen die in Bestbesetzung
weiterlesen
13. August 2018Like

Zu wenig gezeigt – 1:3 bei Oberlausitz Neugersdorf

Zwar konnte die VSG einen Rückstand pünktlich zur Halbzeitpause 1:1 ausgleichen, doch kassierte nach dem Seitenwechsel zwei weitere Treffer. Mit dem 1:3 hagelte es die erste Auswärtsniederlage. Just mit dem Anpfiff in Neugersdorf setzten ordentliche Regenfälle ein, was die Spielverhältnisse deutlich beeinflusste. Die Hausherren begannen offensiv, fanden aber lage keinen Weg durch die sicher stehende VSG-Abwehr. Nach gut einer halben Stunde änderte sich das, als die Oberlausitzer durch Maximilian Schmidt in Führung gingen. Dem ging
weiterlesen
10. August 2018Like

Immer wieder 1:1 gegen VfB Auerbach

Die Führung durch René Pütt in der 61. Minute sollte nur zehn Minuten halten, bis Heger zum Ausgleich kam. Das Endergebnis gegen den VfB Auerbach war schließlich das gleiche wie im Hin- und Rückspiel der letzten Saison: 1:1. Die VSG Altglienicke dominierte eigentlich frühzeitig die Partie, hatte deutlich mehr Spielanteile, während Auerbach sich wie erwartet defensiv einstellte. Trotzdem hatten die Gäste die erste Chance des Spiels, als Marcel Schlosser in der 7. Minute mit einer
weiterlesen
2. August 2018Like

Guter Auswärtsauftakt – 3:2 bei Hertha BSC II

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Saison konnte die VSG Altglienicke einen wichtigen 3:2-Sieg bei Hertha BSC II einfahren. Zur Halbzeit stand es für unser Team 2:0. Die Altglienicker Tore besorgten Christopher Quiring und zweimal Chinedu Ede. In der ersten Hälfte war vor allem ein Team zu sehen, welches immer wieder torgefährlich auftrat, nämlich das der Gastmannschaft. Die erste große Chance bot sich in der 4. Minute für die VSG Altglienicke, doch Nico Donner verzog in
weiterlesen
29. Juli 2018Like

Gut mitgespielt, aber doch verloren – 0:3 gegen Rot-Weiß Erfurt

Nach einer guten ersten Hälfte, die torlose endete, kassierte die VSG am Ende noch drei Treffer. Am Ende gewannen zum Saisonauftakt vor einer prächtigen Kulisse von über 1.000 Zuschauern die Gäste von Rot-Weiß Erfurt 0:3. In den ersten 45 Minuten war ein ausgeglichenes Spiel zu beobachten, wo die VSG Altglienicke sich gegen den Drittliga-Aufsteiger Rot-Weiß Erfurt durch ein recht gutes Offensivspiel präsentierte und bei anfangs sogar mehr Ballbesitz gute Chancen hatte, in Führung zu geben.
weiterlesen